Svetlana
Alexandrovna Malakhova

Russia • Moscow • geboren in 1930 • künstler
Telefonnummer
89162649764
Artist in social media
Bestellung eines Kunstwerks

Biografie und Informationen

Malakhova Svetlana Aleksandrovna
Mitglied der Union der Künstler Russlands.
Sie absolvierte die State Art Industrial Academy. Stroganov.
Sie studierte an der Repin Academy of Arts. Die Werkstatt der Staffeleimalerei, unter der Anleitung von Juri Vitaljewitsch Kaluta.
Sie studierte in Auffrischungskursen an der nach Repin benannten Petersburger Akademie der Künste. 2013
Sie studierte kurzfristig an der Florence Academy of Arts sowie der New York Academy of Arts.
Sie absolvierte die Kurse für Kunstgeschichte des Auktionshauses "Phillips de Pury".
Neben der Malerei beschäftigt sie sich mit Illustration und Modeillustration. Illustrierte die Bücher "Chianti Blood" und "Shaman" der berühmten Schriftstellerin Zlata Nata.
Svetlana Malakhovs Gemälde befinden sich im russisch-deutschen Kulturinstitut in Dresden, im Nikitsky-Kloster von Pereslavl Zaleski, in Privatsammlungen in Russland und im Ausland.
Svetlana kooperiert aktiv mit führenden Galerien in New York (Agora Gallery, AMSTERDAM WHITNEY GALLERY, Artifact)
Aktive Ausstellungstätigkeit seit 2009.
Ausstellungen:
2019 Gewinner des „Successful People“ 2019 WOW Journal Award.
2018 Persönliche Ausstellung “My Solo” Gallery Business Center “At the Factory”
2017 Internationaler Porträtwettbewerb Central House of Artists Erster Platz.
2017 Eröffnung der persönlichen Ausstellung "On the Eve", Svetlana Malakhova in der LCD "Pyramid" 15. Dezember bis heute.
2016 New Yorker Kaffeekunstprojekt.
2015 Werkübergabe "Russischer Samowar" im Deutsch-Russischen Kulturmuseum in Dresden.
2015 31.03.15-13.04.15 Russisches Zentrum für Kultur und Wissenschaft. Bratislava Internationales Ausstellungsprojekt "Goldenes Zeitalter" der russischen Literatur in Bratislava. 1. Platz in der Nominierung Genreszenen
2015 05/05/15/05/15. Universität L'Orientale Italien, Neapel. Internationales Ausstellungsprojekt "Goldenes Zeitalter" der russischen Literatur in Neapel. Platz 1 in den Nominierungsgenreszenen der Russischen Kunstwoche 2015 im April. "Favorite Good Luck" von H.M.100-100
2014 Internationales Ausstellungsprojekt "Goldenes Zeitalter" der russischen Literatur in Deutschland "Blühende Frau" 1. Platz. Kategorie Malerei.
2014 März. "Moscow International Art Salon CHA-2014" Diplom für professionellen und spirituellen Beitrag zum kreativen Erbe und zur Entwicklung der modernen Malerei.
2014 Mai-Juni Ausstellung New Yorker Galerie "Amsterdam-Whitney" West 25str.
25.12.2014 - 01.10.2015 "Weihnachten auf Begovoy" Moskauer Künstlerverband Russlands.
Jugendausstellung Moskauer Künstlervereinigung Russlands. 03.20.14-05.04.14 Laufen 7.
März 2014 Teilnahme an der Ausstellung "Frauen in der zeitgenössischen Kunst" Kuznetsky Most 20
April 2014 Internationale Ausstellung GLINDE Deutschland
2014 November Allrussische Ausstellung in Sotschi "Art-Action"
2014 November 11-2- Russische Kunstwoche Moskau.
2013 Einzelausstellung TC "Vegas"
2013 Dezember "Weihnachten am Laufen"
2013 Februar New York Ausstellung "AGORA Gallery" 34 Str
September 2013 Union der Künstler Russlands. Krutitsky Val3 Regionale Ausstellung von Etüden.
2012 29.03.04. "Jugendausstellung. Moskauer Künstlerverband Russlands. Running 7.
2012, 12. bis 14. Oktober. New York Parallax Art Fair Gruppenausstellung in New York.
2012 November 10-13 London Parallax Art Fair Gruppenausstellung in London.
2012 08/31/09 "Moskau und Moskauer" Moskauer Künstlerverband. Laufen 7.
2012. 17.05-17.06 "Malerei. Traditionen und Moderne. Union der Künstler Russlands. Ausstellungshalle von MOO VTOO" CXR "
2012. April 06-13. Russische Kunstwoche.
2012 Frühlingssalon 2012 Teilnehmerin des 20. Jubiläums-Frühlingssalons 2012 Kreativwettbewerb für Künstlerinnen Russlands. Union der russischen Bürger SHR.MOSH. Kreative Vereinigung "Eris"
2012 September Regionale Kunstausstellung prägt CXR
November 2012. Eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Rumänien im Ploiesti Museum of Art und in der Ausstellungshalle der Russian World Foundation an der Akademie für Wirtschaft von Bukarest.
Diplom für einen großen Beitrag zur Popularisierung der russischen Kunst in Rumänien und aktive Teilnahme an der Organisation der Ausstellung zeitgenössischer Kunst "Reisen".
2011 16.-22. Mai Russische Kunstwoche. Diplom 3 Platz.
2011 November 02-09 Russische Kunstwoche 3 Platz.
November 2011 Tage der slawischen Kunst in Berlin.
2011 11. Mai Internationale Kunstolympiade.
2010 28. September - 3. Oktober. Russische Kunstwoche. 1. Platz
2010 November Ukrainian Art Week 1. Platz.
2010 2.-5. Dezember, White Hall Museum. Vernadsky Mokhovaya 11. Internationales Projekt "High Water"
2010 März Internationale Kunstausstellung "Flüge in Traum und Wirklichkeit" Ausstellungshalle "On Kashirka"
2009 "Russian Art Week" Teilnahme.