Pierre Luigi
Nerven

1891−1979

Biografie und Informationen

Pierre Luigi Nervi (It. Pier Luigi Nervi; 21. Juni 1891, Mailand - 9. Januar 1979, Rom) - Italienischer Architekt, der als Dichter des Stahlbetons bezeichnet wurde, einer der Innovatoren und leidenschaftlichen Anhänger des Brutalismus in der Architektur. Erbaut in Italien, Frankreich, Amerika, Kanada, Australien und sogar im Vatikan.

Merkmale der Arbeit des Architekten Pierre Luigi Nervi: Nervi arbeitete an wirklich großartigen Gebäuden, deshalb arbeitete er oft im Rahmen von Großaufträgen und Copyright-Tandems daran. Seiner Meinung nach, und die modernistische katholische Kirche in San Francisco, Stadien und Ausstellungszentren, die Hunderttausende von Zuschauern beherbergen, und einer der höchsten Wolkenkratzer Italiens - der Pirelli-Turm, bei dessen Entstehung Nervi auf der nicht standardmäßigen abgerundeten Form der Wände bestand. Er nahm an den Arbeiten am Sitz der UNESCO in Paris teil und entwarf die Audienzhalle des Papstes im Vatikan. Als ausgebildeter Ingenieur übernahm Nervi die komplexesten und bedeutendsten Konstruktionen auf der ganzen Welt.

Berühmte Gebäude von Pierre Luigi Nervi: Kathedrale Mariä Himmelfahrt (San Francisco), Norfolk Sphere, Pirelli Tower (Mailand).