Felix Vallotton. Maler Alarm

Ausstellung 30 Juni − 29 September 2019
Verglichen mit Pierre Bonnard und Edouard Vuillard, ihren Kollegen in der Naby-Gruppe, ist Felix Vallotton in Großbritannien relativ wenig bekannt. Die Royal Academy in London organisierte die grösste Schweizer Retrospektive in der Geschichte des Landes "Maler der Angst"wo es ihn nicht nur als Künstler darstellt, sondern auch als Kupferstecher.

Mehr als 80 Gemälde und exquisite Drucke demonstrieren die außergewöhnliche Kreativität von Vallotton. Darunter überzeugende Porträts, fabelhafte Landschaften und satirische Schwarz-Weiß-Drucke. Der Höhepunkt der Show ist die berühmte Serie von Innenszenen Les intimités. Lebendige Farben und Besorgnis zeigen, wie sich Vallottons Vermächtnis im 20. Jahrhundert widerspiegelte - zum Beispiel in Edward Hoppers und Alfred Hitchcocks Filmen.

Die Ausstellung wird von der Royal Academy of Arts in London und dem Metropolitan Museum in New York in Zusammenarbeit mit der Felix Vallotton Foundation, Lausanne, organisiert.