Lebenslinien: Französische Zeichnungen aus der Diamantensammlung

Ausstellung 21 März − 23 August 2020
Ausstellung "Lebenslinien: Französische Zeichnungen aus der Diamantensammlung"untersucht die zahlreichen Zeichnungen führender französischer Künstler des 19. Jahrhunderts. Die Werke von Jean-Auguste-Dominique Ingres, Eugen Delacroix, Edgar Degas, Jean-Leon Gerome, Odilon Redon und vielen anderen veranschaulichen den Unterschied zwischen akademischen Traditionen der Körperbemalung und freieren Ansätzen.

Diese Ausstellung zeigt ungefähr dreißig Werke aus der bemerkenswerten Sammlung von Herbert und Carol Diamond, die mehr als 100 französische Zeichnungen und Skulpturen umfasst, die das Paar im Laufe des letzten halben Jahrhunderts gesammelt hat.