Künstler und Sammler - ins Russische Museum. Geschenke. 1898-2019. Favoriten

Ausstellung 29 Juli − 14 November 2020
Das Staatliche Russische Museum zeigt eine große Ausstellung„Künstler und Sammler - ins Russische Museum. Geschenke. 1898-2019. Favoriten "gewidmet dem 125. Jahrestag der Gründung des Museums.

Das Ausstellungsprojekt, das im Hauptgebäude des Museums und seiner Zweigstellen präsentiert wird, vereint die wichtigsten Beispiele verschiedener Kunstarten, die von 1895 bis 2019 in die Sammlung des Russischen Museums aufgenommen wurden. Die Zuschauer können die Meisterwerke der antiken russischen Kunst, Gemälde, grafischen und skulpturalen Werke von I.K. Aivazovsky, L.S. Bakst, A.G. Venetsianova, M.A. Vrubel, N.S. Goncharova, B.D. Grigorieva, O.A. Kiprensky, I.N. Kramskoy, B.M. Kustodiev, V.I. Mukhina, I.I. Levitan, D.G. Levitsky, K.S. Malevich, M.V. Nesterova, K.S. Petrova-Vodkina, I.E. Repin, N.K. Roerich, V.A. Serov, K.A. Somova, P.N. Filonova, S.D. Erzya und viele andere bedeutende Meister der russischen Kunst des 18. bis 20. Jahrhunderts.

Während der gesamten Geschichte des Russischen Museums war die wichtigste Rolle bei der Bildung seiner Sammlung das Geschenk der Künstler und ihrer Erben sowie der privaten Sammler. Diese Geschenke haben oft dazu beigetragen, die Lücken in der Museumssammlung zu schließen, und manchmal auch echte Meisterwerke russischer Kunst.

Am Beispiel individueller Geschenke oder großer Akquisitionen wurde ein großformatiges und faszinierendes Panorama der Geschichte der russischen Kunst geschaffen. Dies ist die Kunst des alten Russland und der 18. - ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts (Mikhailovsky Castle); Malerei, Skulptur und Grafik der zweiten Hälfte des 19. - Mitte des 20. Jahrhunderts (Benois-Flügel); Gemälde der 1960er bis 1980er Jahre und zeitgenössische russische Kunst (Marmorpalast); Beispiele für Gravur, Volkskunst und Numismatik (Stroganov-Palast).

Basierend auf der offiziellen WebsiteDas Staatliche Russische Museum.