Welcome to the brand new Arthive! Discover a full list of new features here.

Die Stimmung der Ära. XX Jahrhundert mit den Augen von Rodchenko und Lagrange

Ausstellung 4 März − 15 Mai 2021
Das Krasnojarsker Museumszentrum "Friedensplatz" eröffnet eine Ausstellung „Die Stimmung der Ära. XX Jahrhundert mit den Augen von Rodchenko und Lagrange ".

Die umfangreiche Ausstellung erstreckt sich über zwei Etagen des Museums. Die erste ist eine Retrospektive von Vladimir Lagrange - dem Autor, dessen Werk zur Personifikation der "Tauwetter" der 60er Jahre wurde. Der unwiderstehliche Wunsch des Fotografen, die Welt zu beobachten, seine Aufmerksamkeit für die Menschen, ein erstaunliches Gespür für den Zeitgeist gaben der Menschheit ein großes und ernstes Archiv. Im zweiten Stock befindet sich eine Ausstellung mit Werken des herausragenden russischen Avantgarde-Künstlers Alexander Rodchenko aus der Sammlung der Still Art Foundation, die von Elena und Mikhail Karisalov geschaffen wurde. Die Ausstellung umfasst Werke von Rodtschenko aus verschiedenen Jahren, von den ersten fotografischen Experimenten der 1920er bis Ende der 1930er Jahre. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Plakataktion "1 + 20" aus der Sammlung "Peace Squares" - dies sind Blätter führender russischer Grafikdesigner, die kreativ an die Entdeckungen des Pioniers des Designs Alexander Rodchenko erinnern.

Die Werke von Vladimir Lagrange wurden zu anerkannten Klassikern der sowjetischen Kunst und blieben im Einklang mit dem, was mit der Fotografie in der Welt geschah - dem Aufblühen der humanistischen Richtung, den Aktivitäten der jungen Fotoagentur Magnum. Mehr als 100 Werke des Autors aus den 60er bis 90er Jahren ermöglichen es dem Betrachter, die Stimmungsänderungen aufeinanderfolgender Perioden der Geschichte zu erfassen. Die Retrospektive zeigt sowohl die klassischen, allen bekannten Aufnahmen - "Granny" (1961), "Goalkeeper" (1961), "Doves of Peace" (1962), "Young Ballerinas" (1962) - als auch weniger bekannte Werke . Die Ausstellung wird etwa vierzig Jahre Lagranges Arbeit umfassen und die Entwicklung des Autors, den Einfluss der Zeit auf seinen Stil, seine Präsentation und seine Themen widerspiegeln.

Die Ausstellung zeigt berühmte Porträts von Alexander Rodchenkos Freunden - Künstler, Architekten, Dichter, Schriftsteller, Filmemacher, Mitarbeiter der Magazine LEF und New LEF, darunter das erkennbare Porträt von Lily Brik, das die Grundlage für Lengiz 'Plakat bildete, sowie mehrere Fotografien von Vladimir Mayakovsky von den ersten Fotosessions in Rodtschenkos Atelier auf Myasnitskaya (1924) und dem berühmten Foto von Osip Brik, auf dem anstelle einer der Brillengläser der Name des LEF-Magazins angebracht ist. Die Ausstellung wird auch Porträts der Familie enthalten: die Mutter des Fotografen, seine Frau Varvara Stepanova und Tochter Varvara Rodchenko, Architekturfotografie und Fotoberichte: die legendären "Balkone" (1925), "Feuerleiter" (1925), "Leiter" ( 1929) sowie "The Pioneer Trumpeter" (1930) und "The Pioneer" (1930).

Basierend auf Materialien der Website Krasnojarsker Museumszentrum "Friedensplatz".

Galleries at the exhibition