Welcome to the brand new Arthive! Discover a full list of new features here.

Nachbarn. Porträts aus Flandern 1400 — 1700

Ausstellung 7 September 2017 − 14 Januar 2018
Besser ein guter Nachbar als ein entfernter Freund. Bewaffnet mit diesem Motto, Mauritshuis in den Haag in diesem Herbst ist die Belichtung «Die Nachbarn. Porträts aus Flandern 1400 — 1700». Dies ist eine Auswahl der besten flämischen Gemälden aus dem königlichen Museum der schönen Künste in Antwerpen.

Mit 1400 bis 1700 Jahren die Kunst der portrait-Malerei in den Südlichen Niederlanden (heute Belgien) wurde in der Blütezeit. Für diese drei Jahrhunderts Adlige und wohlhabende Bürger bestellten Ihre Bilder die beste flämischen Malern der damaligen Zeit. Diese Porträts sind beeindruckend in Erster Linie vollendeter Geschicklichkeit, mit der die Eigenschaften der Personen und den Charakter des Helden in Farben übertragen.

Die Ausstellung in der Galerie Mauritshuis sind herausragende Arbeit Rogier Van der Weyden, Hans Memling, Peter Пурбуса, Peter Paul Rubens und Anthonis Van Dyck. Es ist bemerkenswert, dass fast alle Persönlichkeiten auf Portraits identifiziert wurden. Daher ist die Ausstellung nicht nur betont insbesondere die flämischen Meister. Sie zeigt, wer waren die Helden dieser Filme und welche sich vor dem Publikum.

Speziell für diese Vorführung erbaut und ist ein erstaunliches Porträt des Künstlers Abraham Графея, geschrieben von seinem Kollegen Корнелисом de Восом.