Welcome to the brand new Arthive! Discover a full list of new features here.

Anbetung der Könige

Sandro Botticelli • Malerei, 1475, 111×134 cm
$53
Digital copy: 5535 × 4511 px
134 × 111 cm • 103 dpi • JPEG
93.7 × 76.4 cm • 150 dpi • JPEG
46.9 × 38.2 cm • 300 dpi • JPEG
Digital copy is a high resolution file, downloaded by the artist or artist's representative. The price also includes the right for a single reproduction of the artwork in digital or printed form.
Kommentare
0
Über das Kunstwerk
Kunstgattung: Malerei
Motiv und Objekte: Landschaft, Porträt, Religiöse Szene
Technik: Tempera
Materialien: Baum
Erstellungsdatum: 1475
Größe: 111×134 cm
Das Kunstwerk befindet sich in den ausgewählten Sammlungen: 16 selections
Digital copy shipping and payment
A link for digital copy downloading will be available right after the payment is processed

Pay on site. We accept Visa, MasterCard, American Express.

Bildbeschreibung «Anbetung der Könige»

Die Geburt des Erlösers ist ein wichtiger Tag in der heiligen Geschichte, der natürlich nicht außer Acht gelassen werden darf: so brillante Maler wie Leonardo da Vinci, Bosch, Rubens, Velazquezund andere. Der italienische Maler Sandro Botticelli war keine Ausnahme.

Die leuchtenden Farben des Bildes der großen Botticelli "Anbetung der Könige"Geben Sie die Feierlichkeit des Augenblicks voll und ganz wieder. Dieses Meisterwerk wurde um 1475 geschaffen und befindet sich jetzt in den Uffizien. Nach einigen Daten, die unsere Zeit erreicht haben, ist bekannt, dass der Maler etwa 7 Versionen dieser Leinwand bestellt hatte. Es wurde vom reichen und mächtigen Bankier Gaspare di Zanobe del Lama in Auftrag gegeben und war für seine Kapelle in der Basilika Santa Maria Novella bestimmt.

Handlungen aus der Bibel sind ausnahmslos mit Allegorien und Allegorien gefüllt und wurden daher zum Lieblingsthema aller Menschen, die mit Schönheit zu tun haben. Das Gemälde von Botticelli „Die Anbetung der Könige“ des Meisters zeigt die Szene der Anbetung Jesu. Maria sitzt inmitten der Ruinen des alten Roms, das das Ende der alten, veralteten Welt und den Beginn der neuen, christlichen Welt symbolisiert. Eine Schlüsselrolle auf der Leinwand spielt in Übereinstimmung mit den künstlerischen Kanonen jener Jahre die heilige Familie - die Mutter Gottes, das Jesuskind und Josef.

Zusätzlich zu ihnen sehen wir, dass viele Menschen gekommen sind, um den Sohn Gottes anzubeten und zu sehen. Bei seiner Arbeit auf dieser Leinwand wendet der Künstler einen besonderen Trick an, indem er Bilder berühmter Bürger als Charaktere aufschreibt: Fast die gesamte Medici-Familie hat sich vor dem Baby verbeugt. Hier sind Philosophen, Dichter, Schriftsteller, andere prominente Persönlichkeiten sowie der Autor des Bildes abgebildet, was zu dieser Zeit Tradition war. Alle Charaktere von Botticellis Gemälde „Die Anbetung der Könige“ sind zum Teil idealisiert: Sie sind meistens ein Hinweis auf bestimmte Personen als ihre Porträtkopie. Aber für die Zeitgenossen des Meisters war das genug: Alle Charaktere sind leicht zu erkennen.

Die Kirche Santa Maria Novella war die am meisten verehrte in Florenz, und deshalb musste das Publikum die Hauptidee verwirklichen: Berühmte Bürger der Stadt unterstützten die Medici voll und ganz. Dieses Bild kann als Treueerklärung an diese Adelsfamilie angesehen werden. Es ist interessant, dass die Medici die Gründer der berühmten Bruderschaft der Könige in Florenz waren. Sandro Botticellis Gemälde „Die Anbetung der Könige“ verlieh dem Meister den Ruhm und die Gunst von Vertretern einer der einflussreichsten Dynastien von Florenz, wodurch er in die turbulenten Ereignisse jener Jahre hineingezogen wurde.
Kommentare